Akademie Blickwinkel
Menu öffnen
 
Sie befinden Sie hier:

12-tägige Intensiv-Ausbildung in den Anwendungsbereichen der GFK

Sie haben die GFK schon kennengelernt und möchten:

  • jetzt gerne tiefer einsteigen?
  • mehr Sicherheit bei der Anwendung der GFK in Ihrem Alltag gewinnen?
  • Ihr Verständnis vertiefen und Ihre innere Haltung festigen?
  • fließender kommunizieren und sich dabei selbst treu bleiben?
  • Konflikte nachhaltig klären?

Bei Fokus GFK geht es darum …

... sich die GFK in den unterschiedlichen Anwendungsgebieten anzueignen, in Ihrer inneren Haltung mehr Selbstverständlichkeit zu gewinnen, und dadurch auch flüssiger und sicherer gewaltfrei zu sprechen.

So können Sie Ihr Leben immer besser nach Ihren Be­dürfnissen und Werten ausrichten, was zu Entspanntheit und Zuversicht führt.

Fokus GFK gliedert sich in drei Module mit je einem Schwerpunkt:

  • Modul 1 Das Ich: Umgang mit sich selbst
  • Modul 2 Das Du: Auf ein Gegenüber reagieren
  • Modul 3 Das Wir: Miteinander kommunizieren

 

Modul 1  Das Ich: Umgang mit sich selbst

Auf sich selbst mit der GFK zugehen bedeutet, dass durch einen aufrichtigen und empathischen Umgang hinderliche Denkmuster und ebenso hinderliches gewohnheitsmäßiges Verhalten mehr und mehr abgebaut werden können.

Je mehr Sie Verurteilungen und Abwertungen beiseitelassen, desto mehr Raum entsteht für das einfühlsame und aufrichtige Betrachten der eigenen Persönlichkeit. Die wachsende Verbindung mit Ihren Gefühlen und Anliegen führt Sie zu klarem Denken und zur Freiheit im Handeln: Ihre persönliche Stärke und Ihre Ausdruckskraft nehmen zu, denn Ihr spontanes Verhalten passt ebenso wie Ihre persönlichen Entscheidungen immer besser zu den eigenen Bedürfnissen.

So kommen Sie mit sich selbst ins Reine und erlangen innere Ruhe und Sicherheit. Das lenkt das eigene Leben in Bahnen, die geprägt sind von der Zuversicht: Sie können sich selbst besser annehmen und aus dieser inneren Kraft heraus auch schwierige Situationen meistern. Vertrauen ins Leben und Lebensfreude stellen sich ein.

Dieser Weg will begleitet werden und das geschieht in Fokus GFK.

Trainingsthemen in diesem Modul:

  • Selbstempathie: Die Entdeckungsreise zu sich selbst
  • Innere Konflikte so klären, dass wirksames Verhalten daraus entsteht
  • Stimmige Entscheidungen treffen
  • Innere »Wölfe« – sprich Verurteilungen und Abwertungen der eigenen Person kennen lernen und produktiv machen
  • Sich aus der Einbahnstraße von Denkmuster befreien und aufatmen
  • Eigenlob stinkt? Oder Wertschätzung tut gut?

 

Modul 2  Das Du: Auf ein Gegenüber reagieren

In konflikthaften Momenten mit dem Gegenüber kann es eine Herausforderung darstellen, sich nicht in eine Eskalation hineinziehen zu lassen, sondern kühlen Kopf zu bewahren.

Keine Manipulation, keine Gewalt und kein unter Druck setzen und dies auch nicht an sich selbst zulassen, bedeutet einen anderen Weg in der Kommunikation einzuschlagen. Einen Weg, der darauf vertraut, dass das Wahrnehmen von Gefühlen und das Verstehen von Bedürfnissen zu einer tragenden zwischenmenschlichen Verbindung führt.

Dann hat man auch wieder mehr Lust aufeinander zuzugehen. Mit dem Gelten lassen der subjektiven
Sichtweisen des anderen Menschen auf der Ebene, wo die tatsächliche Handlungsmotivation liegt, nämlich bei den Be dürfnissen und Gefühlen, wird der Weg frei: Zur De-Eskalation und auch zur Zuversicht, nicht mehr kämpfen zu müssen.

Dies will geübt sein und das erleben Sie in Fokus GFK.

Trainingsthemen in diesem Modul:

  • Das Gegenüber: Monster oder Mensch?
  • Empathie als Schlüssel zu verborgenen Türen
  • Was tun, wenn der Ärger seine drängende Dynamik entfaltet?
  • Mir gefällt etwas nicht? Aufrichtiges Ansprechen in den vier Schritten der GFK
  • Schweigen: Tief durchatmen und die Herausforderung annehmen
  • Aktiv unterbrechen und Grenzen ziehen
  • GFK – Dialoge zum Verstehen und Klären unterschiedlicher Ansichten
  • Konflikte gar nicht erst groß werden lassen
  • Mit DANKE und BITTE experimentieren

 

Modul 3  Das Wir: Miteinander kommunizieren

Basierend auf Gleichwertigkeit, Achtsamkeit und Respekt führt das Miteinander zu neuen Räumen, in denen Verbindung und eine einfühlsame Sichtweise aufeinander entstehen. Die Mobilisierung eigener Kräfte und des vorhandenen Ideenreichtums motiviert eine Dynamik, in der aus einem fruchtlosen Ping-Pong allmählich ein Miteinander erwächst. In dem sicheren Wissen, dass dabei niemand »hinten runter« fällt.

Stattdessen werden gezielt Räume für gegenseitiges Hören und Verstehen und für Veränderung geschaffen. Gehört werden führt zur Entspannung im Herzen; Stress und Anspannung lassen wohltuend nach. So kehrt auch im Kopf wieder Ruhe ein. Jetzt können Sie aus der Vielfalt der vorhandenen Handlungsoptionen die auswählen, die zur Situation am besten passen.

Davon profitieren alle Ihre Kontakte zu anderen Menschen: In Ihrem Umfeld, Ihren Freundschaften, Ihren familiären Beziehungen, ebenso wie in Ihren Begegnungen im Arbeitsleben. So bekommen auch festgefahrene Situationen eine neue Chance, z.B. verschwindet das Konzentrieren auf das, was alles nicht geht mehr und mehr. Der Blickwinkel verändert sich und neue Möglichkeiten im Miteinander werden greifbar.

Das gilt natürlich genauso für das Engagement auf gesellschaftspolitischer Ebene. Mit der GFK steigen die realen Chancen, Ihre Anliegen kraftvoll einzubringen und – ggf. im Zusammenspiel mit anderen Akteuren – politisch auch zu verwirklichen.

Das alles braucht eine stabile innere Haltung – die erwerben Sie sich in Fokus GFK.

Trainingsthemen in diesem Modul:

  • Sie haben die Wahl: Erleben Sie mit den mit vier Ohren vier Möglichkeiten, eine Aussage zu verstehen
  • Statt unter Druck automatisch zu handeln: Wie können Sie in kritischen Situationen Vertrauen und Ihre gewaltfreie innere Haltung bewahren?
  • Durch Achtsamkeit Kraft schöpfen und erhalten
  • Innerer und äußerer Dialog im Wechselspiel
  • Die Bedeutung des Faktors Zeit
  • Unterscheiden Sie den Menschen von seinem Verhalten
  • Es geschehen Fehler: Empathisches Bedauern erhält die Augenhöhe
  • Was schenkst du mir Schönes? Feiern und Wertschätzung auf GFK-Art

 

So gelingt es Ihnen immer besser …

… Konfliktsituationen

  • im äußeren oder im inneren Dialog
  • offen und
  • empathisch

zu klären.

Wichtig für Sie:
Fokus GFK wird für die Anerkennung des Fachverbandes Gewaltfreie Kommunikation (www.fachverband-gfk.org) zur Trainerin Fachverband Gewaltfreie Kommunikation® bzw. zum Trainer Fachverband Gewaltfreie Kommunikation® mit 80 Stunden (26,5 Stunden pro Modul) angerechnet.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen im Rahmen von Fokus GFK die Möglichkeit eines individuellen Coachings zur Klärung persönlicher Themen, um Sie in Ihrer Konfliktkompetenz zu stärken. Hier gilt für Sie ein reduzierter Preis.

Voraussetzung für Ihre Teilnahme an Fokus GFK ist ...
... der Besuch unseres Einführungsseminars GFK-Basics oder eines anderen GFK-Einführungsseminars von zweieinhalb bis drei Tagen. Gerne natürlich auch mehr Vorkenntnisse.
Wenn Sie in Modul 2 direkt einsteigen, benötigen Sie vorab insgesamt 5-6 Tage GFK-Training.
Wenn Sie in Modul 3 direkt einsteigen, benötigen Sie vorab insgesamt 9 Tage GFK-Training.

Wir empfehlen die Lektüre des Grundlagenwerks: Marshall B. Rosenberg, »Gewaltfreie Kommunikation«, Junfermann Verlag.

Nächste Termine:
Fokus GFK 41
Modul 1 26.-29.09.2019
Modul 2 17.-20.10.2019
Modul 3 12.-15.12.2019
Fokus GFK 42
Modul 1 17.-20.04.2020
Modul 2 09.-12.05.2020
Modul 3 11.-14.06.2020
Fokus GFK 43
Modul 1 24.-27.09.2020
Modul 2 05.-08.11.2020
Modul 3 04.-07.12.2020
Seminarzeiten:
ganztägig; Details entnehmen Sie bitte unserer Ausschreibung.
Preisvorteil:
Wenn Sie alle drei Module eines Ausbildungsdurchgangs zusammenhängend und gleichzeitig buchen, bieten wir Ihnen einen Komplettpreis mit Preisvorteil an.

Seminarort:
München
Seminargebühr pro Modul:
605 € (selbst zahlende Privatpersonen)
555 € (Frühbucherpreis selbstzahlende Privatpersonen)
815 € (Firmenkunden)
Seminarleitung:
Andi Schmidbauer, ggf. mit Co-Training/Assistenz

 

Nähere Informationen zu unserem Frühbucher-Preis finden Sie hier.

 

Das sagen Teilnehmer/innen ...

... Diese Intensiv-Ausbildung hat mir Wege zu neuen Freiheiten eröffnet: Zu wählen, wie ich mit mir und anderen Menschen umgehen möchte – so wie früher gewohnt oder sinnstiftend und Verbindung schaffend.

... Fokus GFK war für mich sehr bereichernd. Die vielen Übungen sehr praxisrelevanter Situationen waren unglaublich hilfreich. Erfüllen, bereichernd, inspirierend!

... Im Ganzen kann ich sagen, dass ich sehr viel gelernt habe und dass mir das, was ich gelernt habe, Kraft und Zuversicht für die Zukunft gibt und auch viele Impulse für meinen Beruf gegeben hat.

... Durch diese Ausbildung lernte ich meine Gefühle und Bedürfnisse besser wahrzunehmen. Insgesamt hat mir der Kurs sehr viel Freude bereitet – ich habe Lebendigkeit und persönliches Wachstum erlebt.

... Meine Familie meldet mir zurück, dass ich gar nicht mehr an "Cholera" leide. Gemeint sind mit diesem Familien-Jargon cholerische Ausbrüche, die ich wohl früher ab und zu hatte. (Ich weiß gar nicht, wovon die reden... :-).

... Ich wollte für mich und meinen Beruf etwas tun. Erfüllt wurden meine Bedürfnisse und darüber hinaus ein Seminarerlebnis der besonderen Art. Gemeinsamkeit, kreatives Schaffen und spielend lernen, war das eine Highlight und die warmherzigen und intensiven Begegnungen miteinander das andere Highlight. Danke.

 
 
 
 

Akademie Blickwinkel
Ingrid Holler und
Andi Schmidbauer GbR

Fraunhoferstr. 23
80469 München

Tel 089 6515502
Fax 089 6515507

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.akademie-blickwinkel.de