Akademie Blickwinkel
Menu öffnen
 
Sie befinden Sie hier:

Ausbildung zum Empathischen Coach mit Schwerpunkt GFK

Menschen sind keine ...

... statischen Gebilde, sondern unterliegen einem beständigen Anpassungs- und Veränderungsprozess. Darin gleichen Sie einem Mobilé, wie dem auf dem nebenstehenden Bild: Wenn man an einem Ende zieht, gerät die gesamte Strukur in Schwingung und findet am Ende zu einem neuen Gleichgewicht. Bis das eintritt, kann einige Zeit vergehen. Durch Coaching kann dieser Prozess verkürzt und wirksam unterstützt werden.

In der Ausbildung zum Empathischen Coach ...

... trainieren Sie u.a. das Herzstück einer wirkungsvollen Begleitung: Ihre Empathische Präsenz. So eröffnet Empathisches Coaching innere und äußere Räume, in denen Problemstellungen einfühlsam und gleichzeitig klar angegangen werden können. Persönliche Kräfte werden mobilisiert für selbstbestimmtes und verbindendes Handeln im Alltag.

Bei Mobilé geht es darum …

… Ihre Fachkompetenz in der präsenten Haltung ebenso zu vertiefen wie auch das dazugehörige Handwerkszeug zu trainieren. Selbsterfahrung in den verschiedenen Prozessen bewirkt eine authentische Vertiefung in der eigenen Persönlichkeit. Das alles befähigt Sie, als Coach Ihre KlientInnen bei unterschiedlichsten Themen zu begleiten, wie z.B.:

  • Persönliche und berufliche Konflikte
  • Emotional belastende Erlebnisse
  • Entscheidungsfindung
  • Neue Wege gehen
  • Innere Konflikte

Schwerpunkte unserer Ausbildung sind u.a.:

  • Auftragsklärung
  • Ablauf eines Coachings
  • Empathische Präsenz
  • Coaching-Prozesse - Handwerkszeug
  • Selbsterfahrung – eigene Ressourcen stärken

So gelingt es Ihnen immer besser …

... Ihre Coachees …

  • einfühlsam
  • authentisch und
  • zielorientiert

zu begleiten.

 

Wichtig für Sie:
Unsere Ausbildung Mobilé wird für die Anerkennung des Fachverbandes Gewaltfreie Kommunikation (www.fachverband-gfk.org) zur Trainerin Fachverband Gewaltfreie Kommunikation® bzw. zum Trainer Fachverband Gewaltfreie Kommunikation® mit 120 Stunden angerechnet.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen im Rahmen von Mobilé die Möglichkeit eines individuellen Coachings zur Klärung persönlicher Themen, um Sie in Ihrer Konfliktkompetenz zu stärken. Hier gilt für Sie ein reduzierter Preis.

 

Unsere 18-tägige Ausbildung Mobilé hat vier Module und erstreckt sich über etwa sechs Monate. Zwischen den einzelnen Modulen haben Sie in selbstorganisierten Intervisions-Teams und mit dem Literaturstudium weitere Übungsmöglichkeiten und vertiefen Ihre Kompetenz.

Unser Ausbildungsgang 2018/2019:
05.-09.09.2018 / 31.10.-04.11.2018 /
30.01.-03.02.2019 / 13.-17.04.2019
Unser Ausbildungsgang 2019/2020:
06.-10.11.2019 / 04.-8.12.2019 /
29.01-02.02.2020 / 04.-08.04.2020
Seminarzeiten in allen vier Modulen jeweils:
Beginn 1. Tag: 16 Uhr
Ende 5. Tag: 16 Uhr

Seminarort:
München (Module 1, 2 und 3) und Hermannsberg (Modul 4)
Seminargebühr:
3.690 € (selbst zahlende Privatpersonen)
3.360 € (Frühbucher-/Bring-Freunde-mit-Preis)
4.150 € (Firmenkunden)
zzgl. Seminarhaus Modul 4 ca. 390 € Ü/EZ/VP
Seminarleitung:
Andi Schmidbauer und/oder Ingrid Holler, ggf. mit Co-Training/Assistenz

 

Nähere Informationen zu unserem Frühbucher- und Bring-Freunde-mit-Preis finden Sie hier.

 

Sie haben Interesse an Mobilé?
Bitte fordern Sie unsere ausführliche Ausschreibung an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 089 651 55 02. Gerne laden wir Sie auch zu einem unserer Infoabende ein.

 

Das sagen Teilnehmer/innen ...

... Ich bin durch die Ausbildung gestärkt, gut vorbereitet und freue mich auf meine neue Aufgabe als Coach.

... Es hat mich sehr viel weitergebracht, von euch systematisch und klar die Fülle an Coaching-Tools nahegebracht bekommen zu haben.

... Ich habe eine völlig neue Welt des Lernens kennengelernt.

... Am wichtigsten war für mich das Üben, auch wenn es immer auch ein bißchen Überwindung und Mut gebraucht hat, gerade bei den längeren Coaching-Prozessen.

... Mir haben in der Ausbildung die strukturelle und zeitliche Klarheit sehr gut gefallen.

... Ich habe in der Zeit der Ausbildung viel positive Veränderung bei mir wahrgenommen.

... Die Möglichkeit, in einem geschützten, von Wertschätzung und Vertrauen geprägten Rahmen in der Rolle als Coach das Erlernte immer wieder zu üben, um Sicherheit in der Anwendung der Coachingprozesse zu bekommen.

... Mein Fokus war, die Fragen zu lernen: Welche Frage ist zu welchem Zeitpunkt sinnvoll, welche Frage unterstützt den Coachee nachzudenken, weiterzukommen und für sich Lösungen zu finden. Das finde ich am spannendsten für mich zu lernen und zu beobachten. Das hat mir sehr geholfen, hier tiefer einzusteigen.

... Euer Eingehen auf die Bedürfnisse von uns KursteilnehmerInnen, zum Beispiel durch Euer Einarbeiten der Erkenntnisse aus den Intervisionsberichten in das nächste Modul und Eure Kompetenz in allen GFK-Fragen, haben mich beeindruckt.

... Ich fühle mich gestärkt und bin sehr dankbar, dass ich einerseits ein Handwerkszeug bekommen habe, um für mich und über mich Klarheit und tiefe Erkenntnisse zu erlangen - zum anderen ist es ein wertvolles Handwerkzeug für meinen Beruf als Coach.

... Das Konzept mit den Intervisionsgruppentreffen zwischen den Kursmodulen hat uns als Gruppe einander nähergebracht und war ein wertvolles Lernfeld.

... Insgesamt finde ich die Art und Weise, das Konzept und die Struktur der Weiterbildung klar und definitiv hilfreich. Es war für mich immer der rote Faden erkennbar. Die Handlungsfähigkeit wird klar gefördert, und es macht einfach auch Freude!

... Meine Wahrnehmung der GFK- Sprache hat sich verändert. Mir ist bewusst geworden, wie hilfreich neben der GFK-Haltung auch eine präzise Wortwahl ist und versuche dies im Alltag immer wieder eizusetzen und damit auch weiter zu verinnerlichen. 

... Die Inhalte der Coaching Ausbildung Mobilé stellen für mich die Basis dar, mit welcher Haltung ich überhaupt ein Gespräch mit einem Menschen führen möchte: Damit meine ich das Bewusstsein, dass jeder Mensch in sich selbst die Lösung für seine Anliegen trägt! Sichtbar und wahrnehmbar kann die Lösung werden, wenn der Mensch ein Gehört werden erleben kann und wenn sein Erleben da sein darf, so wie es ist. 

... Ich habe lange überlegt, ob mir für den Ausbildungskurs was als Verbesserung einfällt, bin aber mehr oder weniger ratlos 😊. 

 
 
 
 

Akademie Blickwinkel
Ingrid Holler und
Andi Schmidbauer GbR

Fraunhoferstr. 23
80469 München

Tel 089 6515502
Fax 089 6515507

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.akademie-blickwinkel.de